Aufrufe
vor 3 Wochen

frings. Das Misereor-Magazin 2/2022: Mut finden.

  • Text
  • Frieden
  • Menschenrechte
  • Klimakrise
  • Ukraine
  • Madagaskar
  • Afghanistan
  • Wwwmisereorde
  • Familie
  • Frau
  • Lebt
  • Taliban
  • Welt
  • Kinder
  • Menschen
  • Frauen
Mut finden: Ein Heft über das Hinfallen, Aufstehen und Weitermachen. www.misereor.de/magazin

GESICHTER DIESER AUSGABE

GESICHTER DIESER AUSGABE Seite 2 Wir erleben in den letzten beiden Dekaden regelrechte Kaskaden von globalen Krisen. Vom Terrorangriff auf New York am 11. September 2001 über die internationale Finanzmarktkrise bis zur Pandemie ab 2020. Weltweit wurden Ungleichheiten verstärkt und Fortschritte in der Armutsbekämpfung zunichte gemacht. Seit 2022 hält uns der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine in Atem. Gleichzeitig zeigen die Auswirkungen der Klimakrise, dass unsere Lebensweise und die Art zu wirtschaften zu Ungleichheit und Umweltzerstörung führen. Zu all diesen Krisen und Herausforderungen wollen wir mit dem neuen Magazinfrings“ mutige und motivierende Botschaften der Hoffnung setzen, Strategien des Dranbleibens, Wiederaufstehens und Neu-Anfangens. Wir erzählen Geschichten, die Mut machen und zeigen, was wir von und mit Menschen aus dem Globalen Süden lernen können. Zwei Beispiele: Die Aktivistin Agnès Niaré kämpft mit ihrer Organisation „Tagnè“ trotz aller Widerstände gegen weibliche Genitalverstümmelung in Mali. Marthe Wandou setzt sich für die Rechte von Mädchen und Frauen im Norden Kameruns ein. Viele unserer Projektpartner ermutigen uns, in schier ausweglosen Situationen Kraft, Solidarität und Strategien für den Alltag zu finden. Uns allen wünsche ich Kreativität, Inspiration und Mut auf dem Weg zu einer Welt, in der alle Platz am Tisch des Lebens haben. Herzlich Ihr Pirmin Spiegel Hauptgeschäftsführer von MISEREOR Foto: Klaus Mellenthin LIEBE LESERINNEN UND LESER! SCHWERPUNKT MUT FINDEN FOTOSTRECKE Hoffnung in der Krise Seite 4 MEINUNG Die Klimakrise ist ein Angriff auf die Menschenrechte! Seite 8 REPORTAGE MADAGASKAR Ursules Weg zum Haus auf dem Hügel Seite 9 KURZPROTOKOLLE Das Prinzip Hoffnung Seite 15, 24 und 35 JUGEND Wie anstrengend ist es eigentlich, in dieser Welt groß zu werden? Seite 16 INFOGRAFIK Unglück ist kein Schicksal Seite 21 INTERVIEW Kirsten Boie: Wir brauchen Heile-Welt-Geschichten Seite 22 BILDUNG Die mutigen Töchter Afghanistans Seite 25 Titel: 182 Tage nach der russischen Invasion feiert ein Mädchen den Unabhängigkeitstag der Ukraine. Foto: dpa picture-alliance U2 ZWEI2022

REPORTAGE MALI Agnès Niaré und ihr langer Kampf gegen die Beschneidung Seite 30 INTERVIEW Marthe Wandou über Feminismus in Kamerun Seite 36 THEMEN FLUCHT Wer sein Land verlässt, muss es nicht aufgeben Seite 38 Foto: Klaus Mellenthin 9 Madagaskar: Mit Kreativität hat Ursule Rasolomanana ihr Leben verbessert RUBRIKEN GUT ZU WISSEN Die Klobalisierung der Toilette Seite 40 BILDBAND Acts of Resistance and Repair Seite 42 Foto: Karin Desmarowitz 16 Hamburg: Die zehnjährige Siba wird traurig, wenn sie über die Welt nachdenkt MISEREOR IN AKTION Kleine Schritte, große Wirkung Seite 44 KOLUMNE Die größte Bürgerinitiative der Welt Seite 46 RÄTSEL Wer hat’s gesagt? Seite 48 IMPRESSUM Seite 49 Foto: Kathrin Harms 36 Nord-Kamerun: Marthe Wandou will die Lebenssituation von Frauen verbessern ZWEI2022 1

Frieden Menschenrechte Klimakrise Ukraine Madagaskar Afghanistan Wwwmisereorde Familie Frau Lebt Taliban Welt Kinder Menschen Frauen
© 2022 by YUMPU